Ausschreibung BT-City-OL 2018

image_pdfimage_print

 

©Deutsche Park Tour

Die Berliner Turnerschaft freut sich, Euch auch dieses Jahr wieder beim BT-City-OL begrüßen zu dürfen. Der BT-City-OL findet dieses Jahr in Berlin im Volkspark Rehberge am 16.6.2018 statt. Wir ermitteln in 2 Durchgängenden Berlin-Brandenburg-Meister im Sprint-OL in den Altersklassen Die Meister in den Altersklassen D/H -10, D/H -14, D/H -18, D/ H 19-, D/H 35-, D/H 45-, D/H 55-, D/H 65-, D/H75- .

Gleichzeitig zählt der Doppelsprint zur Deutschen Park Tour und hat eine Wertigkeit von 1,05. In die Wertung kommen die Altersklassen D/H -14, D/H -18, D/H 19-, D/H 35-, D/H 45-, D/H 55-, D/H 65-.

Organisatorisches

Modus

Der Wettkampf ist ein Sprint-OL in zwei Durchgängen mit vorgegebener Startzeit.

Nullzeit für den ersten Durchgang ist 12:00 Uhr und für den zweiten Durchgang 15:00 Uhr.

Anreise

Der Volkspark ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Beispiel mit U6 – Station Rehberge oder Bus 221 – Station Nachtigalplatz erreichbar:

Wer mit dem PKW anreist findet Parkplätze zum Beispiel im CONTIPARK Parkhaus am Kurt-Schumacher-Platz. Es gibt einige weitere Parkmöglichkeiten in der näheren Umgebung des Wettkampfzentrums. Eigene Parkplätze für die Veranstaltung mit Parkeinweisung stellen wir NICHT zur Verfügung.

Wettkampfzentrum

Der genaue Standort des WKZ wird demnächst bekannt gegeben.

Kategorien / Startberechtigung

Berlin-Brandenburg-Meisterschaft (BBM):

In diesen Kategorien werden Meisterschaften ausgetragen:

D-10, D-14, D-18, D19-, D35-, D45-, D55-, D65-, D75-
H-10, H-14, H-18, H19-, H35-, H45-, H55-, H65-, H75-

Für die Teilnahme an der Berlin-Brandenburg-Meisterschaft ist bei Meldung die Mitgliedschaft bei einem  Mitgliedsverein des Berliner Turn- und Freizeitsportbundes oder des Märkischen Turnerbundes Brandenburg Voraussetzung. Bitte gebt diesen Verein bei der Meldung an.

Deutsche Park Tour (DPT):

D-14, D-18, D19-, D35-, D45-, D55-, D65-,
H-14, H-18, H19-, H35-, H45-, H55-, H65-

D75- laufen die gleiche Bahn wie D65- und H75- die gleiche Bahn wie H65-, damit sie für die Deutsche Park Tour in der Kategorie D65- bzw. H65- gewertet werden können.

Die Wertung für die Rangliste erfolgt automatisch. Eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich.

Rahmenkategorien:

Für Anfänger, Neulinge, Interessierte bieten wir folgende Rahmenkategorien an:

Direktbahn kurz/leicht (DirKL=BL): ca. 2,0km lange (kürzeste Laufroute), orientierungstechnisch einfache Bahn für Anfänger (auch für Kinder allein oder in Begleitung) geeignet

Direktbahn lang/leicht (DirLL=BK): ca. 4,0km lange (kürzeste Laufroute), orientierungstechnisch einfache Bahn für lauferfahrene OL-Anfänger geeignet

Rahmenbahnen für Kinder bis 10 Jahre ohne Begleitung (D/H-10): ca. 2,0km lange,  zählt für Berlin-Brandenburg-Meisterschaft, orientierungstechnisch einfache Bahn, geeignet für Kinder bis 10 Jahre, die sich schon allein auf eine OL-Bahn trauen

Auszeichnungen:

Eine Siegerehrung findet im Anschluss an den zweiten Wertungdurchgang statt.

In den Kinderkategorien erhalten alle Teilnehmer Urkunden.

Meldung

Meldetermin ist der 03.06.2018 23:59.

Meldungen bitte im O-Manager unter BT-City-OL 2018.

In Ausnahmefällen sind Meldungen, insbesondere für Rahmenkategorien, Vereinslose und internationale Teilnehmer, an folgende E-Mail-Adresse zu richten: bbm-sprint-2018@bt-la.de [Angabe von: Name, Vorname, M/W, Jahrgang, ggf. Verein, Kategorie, SI-Chip-Nr. bzw. Leihchipbedarf].

Meldegebühren

9,50,- € für D/H 19- bis D/H 75-

5,- € für D/H-14 bis D/H-18

4,50 € für Rahmenkategorien (BK, BL und D/H-10)

Nachmeldung

Bis zum Datenschluss (10.06.2018) im O-Manager eingehende Meldungen werden mit einem Kostenaufschlag von 2,- € belegt. Danach wird die Startliste erstellt. Später eingehende Nachmeldungen (per Email oder am Veranstaltungstag bis 60 Minuten vor Nullzeit) sind nur im Rahmen von vorhandenen Vakantplätzen möglich und kosten das doppelte Meldegeld.

 

Bezahlung

Mit der Meldung ist das Meldegeld auf folgendes Konto zu überweisen:

Inhaber: Heere Janssen / IBAN: DE63 2004 1111 0385 5905 00 / BIC: COBADEHDXXX

Barzahlungen im Wettkampfbüro am Veranstaltungstag sind nach vorheriger Rücksprache (per Email) möglich.

Es besteht kein Anspruch auf Rückzahlung bei Nichtantritt.

Meldung und Bezahlung erfolgen bitte vereinsweise.

Kontrollsystem

SportIdent Chipgenerationen 5-11 möglich, Air+ aktiviert (=Mischbetrieb), SIAC sind in begrenztem Umfang gegen Leihgebühr im WKZ ausleihbar. Die Posten sind außerdem mit Lochzangen ausgestattet, die bei Ausfall der Stationen als Kontrollnachweis benutzt werden müssen.

Leihgebühr SIAC: 4,- €

Leihgebühr für andere SI-Chips: 1,50 €

Für Leihchips wird die Abgabe eines Pfandes erwartet. Nicht zurückgegebene Chips werden in Rechnung gestellt (SIAC: 65,- €, andere SI: 25,- €).

Zusätzliche Karte für Beginnerbahnen: 1,50 €

Bitte den Bedarf bei der Meldung mit angeben (O-Manager: Zusatzleistungen).

Zeitplan (vorläufig):

10:30   Öffnung Wettkampfbüro im WKZ

12:00   Nullzeit (erster Start) des 1. Durchgangs

14:00 Zielschluss 1. Durchgang

12:00-15:00   Kinder-OL am WKZ

15:00   Nullzeit des 2. Durchgangs

17:00   Zielschluss 2. Durchgang

ab 17:00   Siegerehrungen

 

Wettkampfleitung

Leitung: Leopold Kühschelm (BT)

Karte: Leopold Kühschelm (BT)  Neuaufnahme: 05/2018

Bahnlegung: Ronny Krüger (BT)

Kampfrichterobmann: Ronny Krüger (BT)

Schiedsgericht: TBD

Technische Leitung: Leopold Kühschelm (BT)

Gelände

Der Volkspark Rehberge liegt im Stadtteil Wedding und besteht aus einem ausgeprägten Höhenzug. Am Nordende des Parks befindet sich auch die Sanddüne Wedding, diese ist die letzte innerstädtische Binnendüne Deutschlands. Beheimatet im Volkspark sind Kleingartenanlagen, Wildtiergehege, Spielplätze und Sportanlagen. Im Süden des Parks befindet sich der Plötzensee.

Karte: Leopold Kühschelm, Stand:  05/2018, ISSOM, 1:4.000, Äq. 2 m, Papier wasserfest, reißfest

Geländesperre

Für das Gelände des Volkspark Rehberge gilt ab sofort eine Geländesperre für Orientierungslauf Aktivitäten.

Verschiedenes

Mit der Meldung/Teilnahme werden die Teilnahmebedingungen (s. auch Aushang am Veranstaltungstag) anerkannt. Die Teilnahme erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr!

Wir freuen uns auf EUCH!